23. Kongress für Familienunternehmen

Workshop C 08 Vertrauen führt!

Vertrauen in die Fähigkeiten der Mitarbeitenden schafft in Unternehmen ein Klima, in dem sich selbstverantwortliches Denken und Handeln entwickeln. Lernen aus Fehlern, innovative Ideen und Initiative sind Früchte einer solchen Vertrauenskultur.

Für Götz Werner, den Gründer von dm-drogerie markt, war diese Einsicht handlungsleitend als Unternehmer. Ein groß angelegtes Forschungsprojekt bei Google hat gezeigt, dass die psychologische Sicherheit der wichtigste Faktor für besonders erfolgreiche Teams darstellt. Auch in Veränderungsprozessen spielt die psychologische Sicherheit die entscheidende Rolle dafür, ob die Mitarbeitenden die Phasen der Unsicherheit produktiv bewältigen können. In dem Workshop geht es um die Bedeutung von Vertrauen und psychologischer Sicherheit für den Erfolg von Führungsteams, von Veränderungsprozessen und von Unternehmensführung. Handlungsimpulse für das eigene Unternehmen stehen im Mittelpunkt.

Rudi Ballreich M. A. arbeitet als Organisationsberater, Mediator, Coach und Führungskräftetrainer. An der Universität Witten/ Herdecke leitet er verschiedene berufsbegleitende Lehrgänge zu den Themen Mindful Leadership, systemische Organisationsmediation und agile Führung. Als Gründer und Geschäftsführer der Concadora GmbH entwickelt er u. a. virtuelle und agile Formen des Lernens in der Personal- und Führungskräfteentwicklung sowie in Transformationsprozessen.